Derzeit ist Georgien einer der attraktivsten Orte für Investoren. Ich habe viele Artikel über die Gründe geschrieben, warum Georgien ein attraktives Investitionsziel ist, einige davon sind hier aufgeführt.

Kurz gesagt hat Georgien die folgenden Angebote für natürliche und juristische Personen:

  • Gesetzliche Steuersätze und zahlreiche Steueranreize, die unglaublich vorteilhaft und kosteneffizient für Unternehmen sein können (Freie Industriezonen, einzigartiges System der Körperschaftssteuer, 1% oder keine Besteuerung von natürlichen Personen, etc;)
  • Sehr geringer bürokratischer Aufwand (z.B. einfache Verfahren für Unternehmensregistrierungen und für die Eröffnung eines Bankkontos);
  • Ein geringes Maß an Korruption;
  • Geringere administrative Kontrolle und weniger Vorschriften als z.B. in der EU;
  • Niedrige Kosten (niedrige Löhne, niedrige Preise für Versorgungsleistungen usw.);
  • Sehr günstige geografische Lage (an der Schwarzmeerküste, an der Grenze zwischen Asien und Europa, an der Seidenstraße);
  • Viele Geschäftsfelder mit hohem Investitionspotenzial (Tourismus, Immobilien, Landwirtschaft, Produktion, IT und andere Dienstleistungen);
  • Freier Handel mit der EFTA und China;

In diesem Artikel werde ich kurz die Prozedur der Gewerbeanmeldung beschreiben, da dies der erste Schritt ist, der nach der Umsiedlung nach Georgien gemacht werden muss.

Zeitplan und Preise der Gewerbeanmeldung in Georgien:

Normalerweise dauert die Gewerbeanmeldung in Georgien einen Arbeitstag. Nachdem du alle erforderlichen Dokumente eingereicht hast, erhältst du am nächsten Tag eine Bestätigung der Registrierung, wenn alle eingereichten Dokumente akzeptiert wurden. Dieser Service kostet 100 GEL (ca. 25€). Es ist möglich, den Registrierungsprozess noch schneller zu machen, indem man ihn am selben Tag abschließt (bis 00:00 Uhr des gleichen Tages der Anmeldung). Der schnelle Registrierungsservice kostet 200 GEL (ca. 50€). Wenn du das Registrierungsdokument auf Englisch benötigst, musst du zusätzlich 20 GEL (5€) bezahlen.

Zu beachten:

  • Keine Beschränkungen für ausländische Aktionäre, Unternehmen oder natürliche Personen;
  • Keine Beschränkungen für ausländische Direktoren;
  • Es ist keine minimale Kapitaleinlage erforderlich (du kannst eine Firma mit null Kapital gründen).

Erforderliche Dokumente für die Unternehmensregistrierung in Georgien:

Die typische Liste der Dokumente, die für eine Firmenregistrierung durch nicht-georgische Personen notwendig sind, ist die folgende:

Gründungsprotokoll, das nach der Aktionärsversammlung in englischer Sprache erstellt wurde, notariell beglaubigt gemäß der Gesetzgebung des Wohnsitzlandes des Antragstellers (Apostille kann erforderlich sein) mit seiner georgischen Übersetzung, die ebenfalls notariell beglaubigt sein sollte;

Oder

Ausfüllen der Dokumente vor Ort (in den Räumlichkeiten des öffentlichen Dienstes) in englischer und georgischer Sprache, wenn ein Direktor anwesend ist, der von einem Aktionär bevollmächtigt wurde oder selbst Aktionär ist;

Unterschrift eines Übersetzers, der bestätigt, dass die Dokumente in zwei Sprachen identisch sind;

Das ausgefüllte Antragsformular;

Kopien der Reisepässe der Antragsteller. Kopien der Reisepässe der Aktionäre können ebenfalls angefordert werden;

Schriftliche Zustimmung des Eigentümers einer Immobilie, deren Adresse als juristische Adresse der Gesellschaft verwendet werden soll (entweder notariell beglaubigt oder die Zustimmung sollte vom Eigentümer der Immobilie vor Ort (in den Räumlichkeiten der Public Service Hall erfolgen);

Quittung, die die Zahlung der Registrierungsgebühr bestätigt oder vor Ort bezahlt wurde;

Notariell beglaubigte Vollmacht, die einem Vertreter erteilt wird, wenn ein Firmenchef abwesend ist.

Das Verfahren der Unternehmensregistrierung:

Die Registrierung einer juristischen Person in Georgien findet in einer Public Service Hall statt – einer staatlichen Einrichtung, die zum System des Justizministeriums von Georgien gehört. Die Adresse: #2 Zviad Gamsakhurdia Right Embankment, 0106 Tbilisi, Georgia.

Wenn der Direktor der Gesellschaft ein Ausländer ist und in der öffentlichen Dienstleistungshalle anwesend ist, muss das Protokoll der Gründungsversammlung in zwei Sprachen vorgelegt werden: Georgisch und Englisch. Diese Dokumente können in Anwesenheit eines Übersetzers, der mit seiner Unterschrift bestätigt, dass der georgische und der englische Text identisch sind, in der Amtsstube ausgefüllt werden.

Es ist nicht erforderlich, dass die Person ein professioneller Übersetzer ist, aber er/sie darf keine „interessierte Person“ sein. Nicht-interessierte Person zu sein bedeutet, dass der Übersetzer kein anderes Interesse an dem Unternehmen haben darf, als eine Übersetzung zu liefern. Zum Beispiel darf die Adresse des Eigentümers, die als juristische Adresse des Unternehmens verwendet wird, nicht mit der des Übersetzers identisch sein.

Innerhalb eines Arbeitstages, nachdem alle oben aufgeführten notwendigen Dokumente eingereicht wurden, erhält die Kontaktperson eine Bestätigung von der Behörde, dass der Registrierungsprozess abgeschlossen ist.

Eröffnung eines Bankkontos in Georgien:

Nachdem die Firmenregistrierung bestätigt wurde, kann der Direktor zu einer Bank gehen und ein Antragsformular ausfüllen (ziemlich lang). Die Dokumente, die die Unternehmensregistrierung bestätigen, sowie ein Reisepass sollten vorhanden sein. Der Antrag wird von einem speziellen Gremium einer Bank geprüft und die Antwort wird dem Antragsteller in einigen Tagen zugestellt.

Die Antwort kann negativ ausfallen. Sie hängt von den Informationen ab, die im Antragsformular angegeben wurden. Die georgischen Banken erlegen einige Einschränkungen bei der Eröffnung von Bankkonten auf. Wenn du mit deinem Antrag unter die Kategorie der Beschränkungen fällst, wirst du wahrscheinlich abgelehnt werden.

Normalerweise werden die Gründe für die Ablehnung nicht erklärt. Der Zweifel des Entscheidungsträgers kann einer der Gründe für die Ablehnung sein.  Daher ist es wichtig, beim Ausfüllen des Antragsformulars sehr vorsichtig zu sein. Besuche die Bank mit jemandem, der Erfahrung mit Kontoeröffnungen bei georgischen Banken hat.

Zusätzliche Hinweise

Die oben kurz beschriebenen Prozeduren sind ähnlich, aber nicht identisch im Falle der Registrierung von natürlichen Steuerzahlern. Außerdem sind die Prozeduren im Zusammenhang mit der Unternehmensregistrierung und den Bankkonten komplizierter, wenn es keine offiziellen Vertreter gibt oder wenn ein Anteilseigner einer registrierten Firma eine andere ausländische Firma statt einer natürlichen Person vertritt. Die Komplikation erhöht sich, wenn ein Aktionär eine Offshore-Gesellschaft ist.

Zusammenfassung

Die Unternehmensregistrierung in Georgien ist ein einfaches, billiges aber zeitintensives Verfahren mit minimalen Voraussetzungen/Anforderungen, die erfüllt werden müssen. Mehr Aufmerksamkeit sollte der Eröffnung von Bankkonten gewidmet werden, um eine Ablehnung zu vermeiden. Dieser Artikel soll dir ein allgemeines Verständnis vermitteln, wie das Verfahren der Unternehmensregistrierung in Georgien aussieht und welche Dokumente für die Registrierung benötigt werden. Für weitere Details und / oder die Unterstützung, kannst du dich direkt an uns wenden.

Das Team von TPsolution unterstützt dich gerne bei allen notwendigen Prozeduren in Bezug auf die Ansiedlung deines Unternehmens in Georgien, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: eine erste Steuerberatung, das Sammeln der wichtigsten Strukturen und Rechtsformen des Unternehmens, die Beschaffung und Einreichung aller notwendigen Unterlagen und die ordnungsgemäße Einreichung aller Anträge.

Über den Autor

Dieser Artikel wurde von unserem Partner, der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft TPsolution erstellt. Sie bieten hochqualitative Steuerdienstleistungen in Georgien, einschließlich: Steuerberatung, Einreichung von Steuererklärungen, Due Diligence, Erstellung der Verrechnungspreisdokumentation, Vertretung eines Unternehmens bei einer Steuerprüfung, Beilegung von Steuerstreitigkeiten und korrekte Anwendung der georgischen Steuerabkommen.
Gela Barshovi ist ein internationaler und georgischer Steuerberater und geschäftsführender Partner der Buchhaltungs-/Beratungsfirma TPsolution in Tiflis. Über Unternehmensgründung, Steuerberatung und/oder Buchhaltung, kannst du ihn direkt unter gela.barshovi@tpsolution.ge erreichen.

 

Hinweis: Dieser Artikel wurde ursprünglich von Gela Barshovi auf „Forbes Georgia“ veröffentlicht und übersetzt.



So viel sparen Unternehmen, wenn sie im Ausland rekrutieren


Mit der Szenario-Simulation können verschiedene Lohnkosten und Arbeitszeiten miteinander vergleichen werden.


Virtuellen Mitarbeier finden


Seit September 2017 sind wir mit einem eigenen Büro in Georgien vertreten und haben so einen optimalen Zugang zu den lokalen deutschsprachigen Talenten. Deutschsprachige Mitarbeiter vermitllen wir ab 3,50€ / Stunde. Jetzt virtuelle Assistenten finden