Hier haben wir ein paar Tipps für ein erfolgreiches Bewerbungsgespräch mit deinem neuen virtuellen Assistenten zusammengestellt. Dabei sind ein paar Dinge genau auf unser Angebot zugeschnitten, die bei einem direkten Bewerbungsgespräch in einem Büro zwischen zwei Deutschen nicht ins Gewicht fallen. Du hast bereits die Unterlagen bekommen und interessante Kandidaten über unser Tool zu einem Interview eingeladen. Im besten Fall haben sie sich schon gemeldet und ihr habt einen Termin für ein Gespräch über Skype oder Zoom.

Die Vorbereitung

Bereite eine Probeaufgabe vor:

Um die Kandidaten zu testen, empfehlen wir eine kleine Probeaufgabe von 0,5 bis maximal 2 Stunden, die die Kandidaten erledigen sollten, sodass du ihre Fähigkeiten, Eignung, Kommunikationsfähigkeit und Arbeitsweise besser einschätzen kannst.
Häufig handelt es sich dabei um eine Recherche, eine Bildbearbeitung, ein vorbereitetes Kundengespräch oder einen kleinen Text.

Bereite die ersten Arbeitsschritte vor:

Du solltest dir bereits zumindest über die erste Aufgabe im Klaren sein, die du an den Kandidaten abgeben willst. D.h. überlege dir den Arbeitsprozess, die ersten Ziele, den voraussichtlichen Zeitaufwand und wie die Einarbeitung aussehen soll.

Mache gegebenenfalls kleine Erklärvideos zu den einzelnen Arbeitsschritten, z.B. mit https://screencast-o-matic.com/ oder  https://vimeo.com/de/features/screen-recorder

Direkt vor dem Bewerbungsgespräch:

    • Bestätige noch einmal den Termin, da es aufgrund der Zeitverschiebung trotz allem manchmal zu Missverständnissen kommt. Und stelle klar, wer wen kontaktiert.
    • Bereite einen Interviewleitfaden mit den wichtigsten Fragen vor.
    • Schaue dir den Lebenslauf, das Bewerbungsvideo und das Formular noch einmal an. Vermutlich werden dir noch spontan ein paar Fragen einfallen.
    • Nimm dir Zeit, atme durch: Stress und Zeitdruck können nur schaden.

Das Bewerbungsgespräch

    • Nimm dem Bewerber etwas Nervosität, indem du ein wenig Smalltalk machst. Das ist in Georgien sowieso Teil jeder Kommunikation. Eine persönliche Beziehung aufzubauen ist sehr wichtig für eine erfolgreiche langfristige Zusammenarbeit.
    • Versuche möglichst viel über den Hintergrund, die Motivation und die Lebenssituation des Kandidaten zu erfahren.
    • Stelle ebenso dich und dein Unternehmen ausführlich vor, um dem Kandidaten zu vermitteln, für wen er arbeitet und Vertrauen zu schaffen.
    • Sprecht auch über die Zukunftspläne beider Seiten.
    • Sprecht ausführlich über die nächsten Aufgaben, aber auch über potenzielle Aufgaben, die der Kandidat evtl. in Zukunft übernehmen könnte.
    • Notiere die Antworten und Beobachtungen zu den einzelnen Kandidaten. Das sollte dir bei der Entscheidung helfen.

Die wichtigsten Fragen zur Zusammenarbeit:

    • Wie hoch soll der Lohn pro Stunde sein? (BRUTTO in €)
    • Wie viele Stunden und wann soll gearbeitet werden? (Startdatum)
    • Wie ist die Verfügbarkeit des Kandidaten (kurzfristig/langfristig)?
    • Wie und wann werdet ihr kommunizieren? (E-Mail, Whatsapp, Skype? Wöchentliche oder tägliche Meetings?

Nach dem Gespräch

Warte bis du alle Gespräche geführt hast, schlafe einmal drüber. Dann schaue dir deine Notizen, die Probeaufgaben und die Unterlagen noch einmal an und entscheide dann.

Es kann immer noch sein, dass dein Wunschkandidat absagt, behalte daher immer noch ein oder zwei Kandidaten als Backup im Kopf und sage nicht allen sofort ab.

Der nächste Schritt ist uns zu benachrichtigen, um dann die Vertragsinformationen mitzuteilen und die Trackingapp (z.B. Toptracker) für beide Seiten zu installieren.

Zu den Erklärvideos geht es hier:

Wir wünschen dir viel Erfolg und eine angenehme Zusammenarbeit.

Dein Mytalent Team



So viel sparen Unternehmen, wenn sie im Ausland rekrutieren


Mit der Szenario-Simulation können verschiedene Lohnkosten und Arbeitszeiten miteinander vergleichen werden.


Virtuellen Mitarbeier finden


Seit September 2017 sind wir mit einem eigenen Büro in Georgien vertreten und haben so einen optimalen Zugang zu den lokalen deutschsprachigen Talenten. Deutschsprachige Mitarbeiter vermitllen wir ab 3,50€ / Stunde. Jetzt virtuelle Assistenten finden